Über den Griot Hörbuchverlag

Sprache, Literatur und Geschichte sind die Leidenschaft der Germanistin und Romanistin Elke Bader. Mitte 2008 wurde der Griot Hörbuch Verlag gegründet.

Schwerpunkt ausgezeichnete Belletristik

Das Programm umfasst mittlerweile über 26 Titel. Den belletristischen Schwerpunkt bilden dabei Autoren wie der für die Shortlist des Deutschen Buchpreises nominierte Stephan Thome mit Grenzgang , der mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnete Clemens J. Setz mit Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes, der Dramaturg und Lyriker Albert Ostermaier mit Schwarze Sonne scheine, der prominente Vertreter des Irish Noir Krimis, Ken Bruen, mit London Boulevard sowie der Amerikaner Tom Reiss mit seiner Biografie über den fast vergessenen Autor Essad Bey, Der Orientalist.

Populäre Sachhörbücher

Die Geschichtsreihe Menschen Mythen Macht wartet mit unterhaltsamen wie lehrreichen Sachhörbüchern zu historischen Persönlichkeiten wie Karl der Große, Friedrich Barbarossa, Friedrich II. von Staufen oder Elisabeth I. auf.

Klassik-Hörspiele für Kinder

Im Kinderhörbuchbereich bietet die Reihe Abenteuerland Klassik Kindern von 5 bis 10 Jahren eine Zeitreise zu bekannten Komponisten der Klassik an. Das Hörbuch ist mit einer Klassik CD sowie einem umfangreichen Begleitbuch ausgestattet. Die Verpackungen bestechen durch ein liebevoll gestaltetes und dekoratives Design.

Was bedeutet Griot?

Der Begriff stammt aus dem afrikanischen Kulturkreis. Ein Griot ist ein Erzähler, der die Mythen und Legenden, die Musik und das Wissen seiner Kultur mündlich an die jeweils nächste Generation überliefert. Er singt Balladen, erzählt Geschichten, tanzt und trommelt dazu. Er ist der Bewahrer einer Kultur des Erinnerns.